For full functionality of this site it is necessary to enable JavaScript. Here are the instructions how to enable JavaScript in your web browser.

Blog

elements setzt innovative Lösungen zur besseren Verteilung der Verkehrsströme um

Gemeinsam mit der Tourismus Salzburg GmbH entwickelte die Digitalagentur elements ein Online-Buchungssystem für Reisebusse und leistet somit einen kleinen Teil in Richtung „Smarter City“.


Amadeus Jelinek (Senior Project Manager & Consultant bei elements) und Bert Brugger (Geschäftsführer der Tourismus Salzburg GmbH). | © elements

Die Anzahl der Reisebustouristen in der Stadt Salzburg nimmt Jahr für Jahr zu. Mit dem Online-Buchungsportal für Busunternehmen werden eine bessere räumliche und zeitliche Verteilung der Verkehrsströme, gesicherte Zufahrten sowie organisierte Zeitabläufe am Busterminal gewährleistet. „Nichts motiviert mehr als an einem Projekt arbeiten zu dürfen, das regionale Anliegen konstruktiv und zugleich innovativ lösen kann“, sagt Amadeus Jelinek, Senior Project Manager & Consultant bei elements.

 

So funktioniert es

Ab sofort können sich Busunternehmen unter https://www.salzburg.info/bus schnell und einfach registrieren und anschließend ein Kundenkonto inklusive Bezahlfunktion einrichten. Im Handumdrehen können gewünschte Zu- und Abfahrten online bis unmittelbar vor der Anreise gebucht werden. Das System blockt dafür einen Slot von 20 Minuten an den Terminals. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Busunternehmen automatisierte Bestätigungs-Mails mit mehrsprachigen Vouchers bzw. einem QR-Code, der ausgedruckt oder auf dem Smartphone des Chauffeurs abgespeichert werden kann. An zwei Terminals können so pro Stunde 39 Busse problemlos abgefertigt werden.
Dank dem responsiven Design kann von überall aus gebucht werden - und das in acht Sprachen (DE, EN, IT, FR, ES, CS, HU, PL).

„Die Entwicklung des Online-Buchungssystems für Reisebusse war für uns komplettes Neuland. elements hat sich einmal mehr als kompetenter und zuverlässiger Partner von der Konzeption bis zur technischen Umsetzung erwiesen“, ergänzt Bert Brugger, Geschäftsführer der Tourismus Salzburg GmbH.

Auch Salzburgs Bürgermeister Harald Preuner freut sich: „Die Stadt Salzburg verfügt nun über eine gute organisatorische Basis, mit der der Ansturm Zehntausender Reisebusse pro Jahr ab sofort in klare Bahnen gelenkt wird.“

Die Möglichkeiten der neuen Lösung werden im Kurzvideo unter https://www.salzburg.info/bus erläutert.

Das Online-Buchungsportal für Reisebusse tritt mit 04.06.2018 effektiv in Kraft.